top of page

Vitamin D und die Chinesische Medizin


Vitamin D ist ein wichtiger Nährstoff für die Knochengesundheit und spielt auch eine Rolle bei der Unterstützung des Immunsystems, der Muskelfunktion und der Stimmungsregulation. Ein Mangel an Vitamin D kann zu verschiedenen Symptomen führen, wie Müdigkeit, Muskelschwäche, Depressionen, Knochenschmerzen und Infektanfälligkeit.


In der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) wird Vitamin D in der Regel nicht als spezifisches Nahrungsergänzungsmittel betrachtet, sondern als Teil des Gesamtkonzepts der Erhaltung der Gesundheit durch Ernährung, Bewegung und Lebensstil. In der TCM ist es wichtig, ein Gleichgewicht zwischen Yin und Yang aufrechtzuerhalten, um die Gesundheit zu erhalten und Krankheiten zu vermeiden.


Die Kraft der Sonne

Die Sonne, als Hauptquelle von Vitamin D, spielt auch in der TCM eine wichtige Rolle. Die Sonne wird als 太阳 (Tai Yang), das große Yang bezeichnet. Sie gilt als Quelle der Wärme und Energie und wird als wichtiger Faktor bei der Aufrechterhaltung des Yin-Yang-Gleichgewichts angesehen.


Um den Körper mit ausreichend Vitamin D zu versorgen, empfiehlt es sich, sich regelmäßig der Sonne auszusetzen. Die Menge an Sonnenlicht, die benötigt wird, um den Körper mit ausreichend Vitamin D zu versorgen, hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie etwa der geografischen Lage, der Jahreszeit, der Hautfarbe, der Menge an Kleidung die getragen wird und ob Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor verwendet wird oder nicht. In vielen Fällen kann es schwierig sein, genug Sonnenlicht zu bekommen, um den Körper mit ausreichend Vitamin D zu versorgen. In solchen Fällen kann es sinnvoll sein, Vitamin-D-Ergänzungsmittel einzunehmen.


Vitamin D zusammen mit Vitamin K2

Die Produkte enthalten auch Vitamin K2, das die Knochengesundheit unterstützt und dazu beiträgt, Kalzium aus dem Blut in die Knochen zu transportieren. Vitamin K2 trägt auch dazu bei, dass das Kalzium nicht in den Arterien abgelagert wird, was das Risiko von Arteriosklerose und Herzerkrankungen reduziert.


Vitamin D - die richtige Dosierung

Bei der Dosierung halten wir uns an die Empfehlungen von Dr. Michael Greger, dem Autor von „How not to die“ und Gründer von Nutritionfacts.org.

In unseren Breitengraden sollten von November bis Februar 2.000 IE pro Tag zugefügt werden. Von März bis Oktober kann es genügen sich 15-30 Minuten in der Mittagssonne zu sonnen. Hier sollten die Arme und Beine frei sein.

Das ist natürlich vorzuziehen - und es ist kostenfrei.

Geht das nicht, dann sollten auch hier 2.000 IE pro Tag eingenommen werden.

Hier kann man eine gute Infografiken dazu runterladen:


Unsere Empfehlung:

Die Vitamin D Präparate von Sunday Natural sind hochwertige Vitamin-D-Ergänzungsmittel, die dazu beitragen können, den Körper mit ausreichend Vitamin D zu versorgen.

Die praktischste Darreichungsform ist in Öl gelöstes Vitamin D mit 2.500 IE und 100mcg Vitamin K2.

Bei der Einnahme sollte man beachten, dass es von Vorteil ist Vitamin D zusammen mit der fettreichsten Mahlzeit des Tages einzunehmen.


Wir verwenden dieses Produkt selbst regelmäßig seit vielen Jahren und empfehlen es sehr gerne unseren Patienten weiter.

Mit unserem Promocode TAN45026 erhalten Sie einmalig 10% Rabatt auf Ihren Einkauf bei Sunday Natural.


38 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page