top of page

Akupunktur und Kinderwunsch: Wie Akupunktur helfen kann

Aktualisiert: 13. Aug. 2023



Die Freude und Aufregung, die mit der Entscheidung verbunden ist, eine Familie zu gründen, kann von vielen unerwarteten Herausforderungen und Schwierigkeiten überschattet werden. Wenn Sie sich in dieser Situation befinden, wissen Sie, wie schmerzhaft es sein kann, wenn Monat für Monat keine Schwangerschaft eintritt und Ihre Hoffnung und Zuversicht abnimmt.


In unserer klinischen Tätigkeit, sowohl in chinesischen Krankenhäusern, unserer langjährigen Tätigkeit in der TCM Klinik Bad Kötzting und nicht zuletzt in unserer eigenen Praxis haben wir eine Vielzahl von Paaren gesehen, die diese Herausforderungen gemeistert haben und schließlich ihr lang ersehntes Ziel erreicht haben - ein gesundes Kind zu bekommen. Wie haben sie das geschafft? Eine Antwort liegt in der Akupunktur.


In der chinesischen Medizin wird Unfruchtbarkeit als ein Ungleichgewicht im Körper betrachtet, das durch verschiedene Faktoren wie Stress, ungesunde Ernährung, Lebensstil und hormonelle Störungen verursacht werden kann.

Akupunktur ist eine natürliche und sichere Möglichkeit, den Körper ins Gleichgewicht zu bringen, um die natürliche Fruchtbarkeit zu verbessern und die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Empfängnis zu erhöhen.


Akupunktur: mehr als nur Nadeln

Akupunktur ist mehr als nur eine Nadeltherapie - es ist eine Therapie, die die körperlichen, geistigen und emotionalen Aspekte der Fruchtbarkeit unterstützt. Durch das Setzen von dünnen Nadeln an bestimmten Akupunkturpunkten können Hormonstörungen, Stress und Angstzustände reduziert werden, die Durchblutung der Gebärmutter und Eierstöcke verbessert werden und das Immunsystem gestärkt werden.

Die Akupunkturbehandlung wird individuell auf die Bedürfnisse jeder Patientin abgestimmt und kann in Kombination mit anderen Behandlungen wie der In-vitro-Fertilisation (IVF) eingesetzt werden.

Eine typische Behandlung besteht aus einer Serie von Sitzungen, die in der Regel einmal pro Woche stattfinden.


Forschungsergebnisse zeigen: Akupunktur hilft bei Kinderwunsch


Eine Meta-Analyse von 2018 hat gezeigt, dass Akupunktur die Schwangerschaftsraten bei Frauen, die sich einer In-vitro-Fertilisation (IVF) unterziehen, signifikant verbessern kann.


Akupunktur kann auch die Follikelreifung und den Eisprung bei Frauen mit polyzystischem Ovarialsyndrom (PCOS) verbessern. Eine randomisierte kontrollierte Studie von 2016 ergab, dass Akupunktur die Schwangerschaftsraten bei Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch signifikant verbessern kann, insbesondere bei Frauen mit einer niedrigen Eizellreserve.


Eine weitere Studie aus dem Jahr 2016 zeigte, dass Akupunktur die Stress- und Angstsymptome bei Frauen, die sich einer IVF unterzogen, signifikant reduzieren kann, was zu einer Verbesserung der IVF-Ergebnisse führen kann.


Zusammenfassung

Die Akupunktur ist eine sichere und wirksame Ergänzung zur Behandlung von Kinderwunsch und kann dabei helfen, den natürlichen Prozess der Empfängnis zu unterstützen. Die chinesische Medizin betrachtet den Körper als Ganzes und kann daher dazu beitragen, die zugrunde liegenden Ursachen der Unfruchtbarkeit zu behandeln und den Körper in ein gesundes Gleichgewicht zu bringen.

Wenn Sie sich für Akupunktur als Teil Ihrer Kinderwunschbehandlung interessieren, wenden Sie sich an einen qualifizierten Akupunkteur, der Ihnen eine individuelle und umfassende Behandlung bieten kann.


Kontakt

Haben Sie Fragen zu Behandlungsoptionen für Ihre persönliche Situation?

Sie können uns gerne kontaktieren.

Unser Sekretariat ist von Mo-Fr zwischen 8-18.00 Uhr durchgehend für Sie erreichbar.

Telefon: (040) 359 85 168

natürlich können Sie auch online einen für Sie passenden Termin suchen:

Oder Sie schreiben uns an: mail@praxis-bernot.de

20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page